Hier können Sie

ONLINE SPENDEN

Adresse

Hospiz Konstanz e.V.
Talgartenstraße 2
78462 Konstanz

Telefon

+49(0)7531/69138-0

Für Jugendliche

los(t) – Gruppe für trauernde Jugendliche

Seit 2018 bieten wir eine Gruppe für trauernde Jugendliche an.
Seit 2019 führen wir diese Gruppe in Zusammenarbeit mit mit der psychologischen Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern im Landkreis Konstanz.

Fühlst Du Dich manchmal lost? Du hast Erfahrung gemacht mit dem Tod eines Menschen, der Dir wichtig war und bist immer wieder mit Deiner Trauer konfrontiert. Wenn wir einen nahestehenden Menschen verlieren, bringt das Veränderungen in unser Leben – ganz besonders wenn es ein Familienmitglied ist. Es gibt vielleicht einen leeren Platz am Tisch, im Verein oder im Klassenzimmer;
die Atmosphäre ist nicht mehr die gleiche; auch die anderen sind traurig; vertraute Rituale verändern sich oder Aufgaben müssen neu verteilt werden u. v. m.
Du bist wahrscheinlich mit einer Vielzahl von Gefühlen konfrontiert: Traurigkeit, Unsicherheit, Wut, Angst, Schuldgefühle und Freude wechseln sich ab. Das ist ganz normal, aber nicht einfach, vor allem wenn Du mit Deinen Gefühlen alleine bist. Da kann es helfen, andere Jugendliche zu treffen, die Ähnliches erlebt haben. In unserer Gruppe wird es Zeit und Raum geben für das, was jede/n beschäftigt, und wir werden Anregungen geben, wie Ihr mit Eurer Trauer und dem, was sie mit sich bringt, umgehen könnt. Es ist eine geschlossene Gruppe, d. h. wir starten gemeinsam und es kommen keine
Neuen dazu.
Auch wenn alle Beteiligten Trauer kennen, soll es natürlich keine traurige Gruppe werden, sondern eine, in der alle so sein können, wie sie sich fühlen – und das ist eben nicht nur traurig.

Die Gruppe wird geleitet von:
Alexandra Maigler, Kinder- und Jugendhospizarbeit im Landkreis Konstanz und Simona Bozzonetti, Psychologische Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern im Landkreis Konstanz

Termine: einmal pro Monat Donnerstags (im August machen wir eine Sommerpause)
Uhrzeit: 18.00 bis 20.00
Termine Gruppe 2019: 11. April, 09. Mai, 06. Juni, 11. Juli, 19. September, 17. Oktober, 14. November
Ort: Wehrdstraße 7, 78224 Singen in der Psychologischen Beratungsstelle des Landkreises Konstanz
(Gebäude DAS 3, 2. Stock, 10 min. zu Fuß vom Bhf Singen)
Kosten: die Teilnahme an der Gruppe ist kostenfrei – für Spenden sind wir dankbar

Kontakt und Anmeldung:
Alexandra Maigler, Tel.: 07531 691 38 19, maigler@hospiz-konstanz.de oder
Simona Bozzonetti, Tel.: 07531 800 3313, simona.bozzonetti@lrakn.de

Alexandra Maigler

Simona Bozzonetti

Hier Flyer zum Gruppenangebot downloaden


bilderleiste-innen-r

los(t) -Workshop für Jugendliche inkl. Coaching
zu Trennung Tod und Trauer ab 13 Jahren

Seit Jahren begegnen uns bei unserer Arbeit Jugendliche, die von Verlust, Tod und Trauer betroffen sind und mit ihren Emotionen größtenteils alleine dastehen.

Egal ob sie direkt betroffen sind oder beteiligt sind, weil ein Familienmitglied, ein Klassenkamerad krank oder gestorben ist, Jugendliche trauern anders als Kinder und/oder Erwachsene.

  • verbaler Austausch, Gesprächsrunden und/oder Therapie sind oft keine stimmigen Angebote
  • andere, eigenständige Ausdrucksformen zu finden ist schwierig
  • Gleichaltrige und ähnlich Betroffene sind sehr wichtig.

Schon lange hatten wir die Idee, ein Projekt mit den Medien Tanz, Theater, Text anzubieten, bei dem Jugendliche Raum, Anleitung durch professionelle KünstlerInnen
und Begleitung bekommen, um ihren Gefühlen und Gedanken Ausdruck zu verleihen. Seit 2016 bieten wir deshalb „los(t)“ an.

Nächster los(t) – Workshop: Herbst 2019
Genaue Daten erfahrt Ihr hier – einfach ab und zu vorbeischauen.

Workshop-Zeiten:
Freitag 19.00 bis 21.00
Samstag 10.00 bis 17.00
Sonntag  10.00 bis 17.00 (inkl. kleiner Präsentation ab 16.00)

Ort: Kinderhaus Edith Stein, Gustav-Schwab-Str. 10b (Hinterhaus), Konstanz

Kosten: keine, über Spenden freuen wir uns.

Kontaktiert uns wenn Ihr mitmachen wollt. Falls Ihr uns nicht persönlich erreicht, hinterlasst bitte Name, Telefonnummer und/oder eMail.


los(t) Video anschauen 

 

 

 

 

 

Wenn Sie Fragen haben, dann melden Sie sich bitte bei uns!